>

Brandschutz - Amtssachverständige:r

Start: 10.07.2024 | Bewerbungsfrist: 04.08.2024 23:59:00

Die Stadt Villach sucht für die Abteilung Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz eine/n

Brandschutz - Amtssachverständige:r

(Vollzeit in der Entlohnungsgruppe b, Dienstklasse VI,
Gehalt monatlich brutto 3.663,- Überzahlung abhängig von Vordienstzeiten und Qualifikation)


Aufgabenbeschreibung

  • Brandschutztechnische:r Amtssachverständige:r in den Behördenverfahren insbesondere im Zusammenhang mit der Vollziehung der Kärntner Gefahren- und Feuerpolizeiordnung
  • Übernahme von Tätigkeiten als Brandschutzbeauftragte:r im betrieblichen Brandschutz
  • Aktive Teilnahme an Feuerwehreinsätzen
  • Mitarbeit im Rahmen des Zivil- und Katastrophenschutzes der Stadt Villach


Das bringen Sie jedenfalls mit

  • Reife- und Diplomprüfung einer HTL – im Bereich Hochbau oder Elektrotechnik
  • Aktives Mitglied einer Feuerwehr mit Bereitschaft zur ständigen Gastmitgliedschaft in der Hauptfeuerwache Villach bzw. Bereitschaft zum Eintritt in den Feuerwehrdienst
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Kenntnisse im vorbeugenden Brandschutz und im baulichen Brandschutz
  • Führerschein der Klassen: B + C
  • Atemschutztauglichkeit
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse in MS Office (Word, Excel, Outlook, Powerpoint)
  • Koordinationsfähigkeit, zielorientiertes Handeln, fachliche Problemlösungskompetenz sowie selbstständiges Arbeiten, auch unter Stressbedingungen


Damit können Sie ebenfalls überzeugen

  • Fachkenntnisse und einschlägige Erfahrung im Sachverständigenwesen – Fachgebiet Brandschutz sowie Verhandlungsverfahrung
  • Kenntnisse im vorbeugenden und baulichen Brandschutz
  • Fachkenntnisse und einschlägige Erfahrung in der Brandverhütung sowie im Vollzug der K-GFPO
  • Abgeschlossene Feuerwehrausbildung und Atemschutzträger:in sowie Ausbildung zum/zur Brandschutzbeauftragten
  • Fachkenntnisse im Feuerwehrwesen insbesondere im Bereich der Stadt Villach
  • CAD Anwenderkenntnisse


Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  • Entsprechende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Keine Einträge im Strafregister
  • Bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, bzw. Befreiung


Benefits, die wir Ihnen bieten

  • Aufstrebende Innovationsstadt
  • Work-Life Balance
  • Solider Verdienst
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und betriebliche Pensionsvorsorge
  • Onboarding





Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und laden Sie ein, Ihre Bewerbung samt Unterlagen und Foto über das Online-Bewerbungsportal der Stadt Villach einzureichen. Bitte beachten Sie dabei die allgemeinen Bestimmungen zu Bewerbungen bei der Stadt Villach, welche auf www.villach.at/karriere,ausgewiesen sind. Geplanter Hearingtermin: Freitag, 16. August 2024


Da der Anteil der Männer im Wirkungsbereich der Dienstbehörde für die ausgeschriebene Verwendung (Einstufung) unter 50 Prozent liegt, weisen wir gemäß § 12 Abs. 2 des Kärntner Landes-Gleichbehandlungsgesetzes 2022, LGBl. Nr. 70/2021, i.d.g.F., ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen von Männern besonders erwünscht sind.


Für Fragen steht Ihnen Frau Mag.a Nicole Schojer unter nicole.schojer@villach.at oder 04242 205 1916 gerne zur Verfügung.