>

Geschäftsgruppenleiter:in

Start: 04.07.2024 | Bewerbungsfrist: 02.08.2024 23:59:00

Die Stadt Villach sucht für die Geschäftsgruppe 1 - Behördenverwaltung eine:n

Geschäftsgruppenleiter:in

(Vollzeit in der Entlohnungsgruppe a, Dienstklasse VIII,
Gehalt monatlich brutto € 6.424,- Überzahlung abhängig von Vordienstzeiten und Qualifikation)


Aufgabenbeschreibung

  • Gesamtleitung der Geschäftsgruppe Behördenverwaltung (sämtliche behördliche Angelegenheiten inklusive Bürger:innenservice und Gesundheit & Prävention)
  • Abwicklung und Begleitung von Behördenverfahren
  • Koordination und Leitung von Projekten und Initiativen der Behörde
  • Beratung und Sparring-Partner:in im Rahmen von politischen Entscheidungsprozessen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen Behörden und Organisationen
  • Mitarbeit in Taskforces und Agieren als Berater:in und Ansprechpartner:in gegenüber Projektwerber:innen und den politischen Entscheidungsgremien
  • Verantwortungsübernahme im Rahmen von Wahlabwicklungen
  • Entwicklung von Strategien zur Optimierung der Dienstleistungen und internen Abläufe
  • Förderung der Mitarbeiter:innenentwicklung und Teambildung


Das bringen Sie jedenfalls mit

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
  • Erfahrung in einer leitenden bzw. koordinierenden Position innerhalb einer Behörde oder vergleichbaren Organisation
  • Fundierte Kenntnisse im Verwaltungsrecht
  • Aktive „Gestalter:innen- und Ermöglicher:innen-Mentalität“ als Selbstverständlichkeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Zusammenhang mit politischen Entscheidungsprozessen
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten


Damit können Sie ebenfalls überzeugen

  • Führungsstark und teamorientiert
  • Lösungsorientierte Denkweise
  • Hohe soziale Kompetenz und Empathiefähigkeit
  • Starke Entscheidungsfähigkeit
  • Integrität und Vertrauenswürdigkeit
  • Kenntnisse über Methoden des modernen Public-Managements


Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen

  • Österreichische Staatsbürgerschaft
  • Entsprechende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Keine Einträge im Strafregister
  • Bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, bzw. Befreiung


Benefits, die wir Ihnen bieten

  • Aufstrebende Innovationsstadt
  • Work-Life Balance
  • Home-Office Option
  • Solider Verdienst
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und betriebliche Pensionsvorsorge
  • Onboarding





Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und laden Sie ein, Ihre Bewerbung samt Unterlagen und Foto über das Online-Bewerbungsportal der Stadt Villach einzureichen. Bitte beachten Sie dabei die allgemeinen Bestimmungen zu Bewerbungen bei der Stadt Villach, welche auf www.villach.at/karriere,ausgewiesen sind. Geplanter Hearingtermin: Mittwoch, 21. August 2024


Da der Anteil der Frauen im Wirkungsbereich der Dienstbehörde für die ausgeschriebene Verwendung (Einstufung) unter 50 Prozent liegt, weisen wir gemäß § 12 Abs. 2 des Kärntner Landes-Gleichbehandlungsgesetzes 2022, LGBl. Nr. 70/2021, i.d.g.F., ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht sind.


Für Fragen steht Ihnen Frau Mag.a Nicole Schojer, MSc. unter nicole.schojer@villach.at oder 04242 205 1916 gerne zur Verfügung.