>

Lehrling - Straßenerhaltungsfachmann/-frau

Start: 04.09.2020 | Bewerbungsfrist: 27.09.2020 23:59:00

Die Stadt Villach sucht für die Abteilung Wirtschaftshof einen

Lehrling - Straßenerhaltungsfachmann/-frau

(40,00 Wochenstunden)


Aufgabenbeschreibung

  • Errichtung und Instandhaltung von Verkehrszeichen und Bodenmarkierungen
  • Für Sicherheit auf Straßen und Fußgängerzonen sorgen
  • Umgang mit den Baustoffen Asphalt, Beton, Pflaster
  • Mitarbeit beim Räumen von Schnee und Aufbringen von Streugut
  • Einblick in Arbeits- und Ressourcenplanung
  • Einblick in Schutzbestimmungen für Arbeitnehmer/innen und Straßenbenützer/innen
  • Kennenlernen von Kontroll- und Sicherheitsplänen

Allgemeine Aufnahmevorausssetzungen

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  • Entsprechende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Keine Einträge im Strafregister
  • Positives Abschlusszeugnis der 8. Schulstufe

Damit können Sie ebenfalls überzeugen

  • Freude am Arbeiten mit Maschinen und Werkzeugen
  • Handwerkliches Geschick
  • Gerne bei jedem Wetter im Freien arbeiten


Benefits, die wir Ihnen bieten

  • Ausgezeichnete Ausbildung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Umfang- und abwechslungsreiches Einsatzgebiet


000000000000000000


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und laden Sie ein, Ihre Bewerbung samt Unterlagen und Foto über das Online-Bewerbungsportal der Stadt Villach einzureichen. Bitte beachten Sie dabei die allgemeinen Bestimmungen zu Bewerbungen bei der Stadt Villach, welche auf www.villach.at/karriere,ausgewiesen sind.


Die grundsätzliche Intention der Schaffung von Lehrstellen im Bereich der Stadt Villach ist es, jungen Menschen ohne Berufsausbildung die Möglichkeit zum Erlernen eines die zukünftige Existenz sichernden Berufes zu ermöglichen. Daher werden Bewerber/innen gegenüber jenen Bewerber/inne/n, die bereits einen Lehrberuf oder eine berufsbildende mittlere Schule (BMHS) abgeschlossen haben, bevorzugt.

Da der Anteil der Frauen im Wirkungsbereich der Dienstbehörde für die ausgeschriebene Verwendung (Einstufung) unter 50 Prozent liegt, weisen wir gemäß §6 Abs. 2 des Landes-Gleichbehandlungsgesetzes, LGBl. Nr. 56/1994, i.d.g.F., ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht sind.


Für Fragen steht Ihnen Frau Mag.a Nicole Schojer, MSc. unter nicole.schojer@villach.at oder 04242 205 1916 gerne zur Verfügung.